Virtual-Reality-Ausbildungsfilm feiert Premiere

Nach Juliane Hofmann am 21 Februar 2018

Erlebe Virtual-Reality und lerne die Berufsausbildung bei Michelin kennen

Unsere Azubis zeigen am 24. Februar 2018 auf der Ausbildungsbörse in Bad Kreuznach zum ersten Mal ihre Ausbildung in Form eines Virtual-Reality-Films.
Das Video wurde von unseren Azubis selbst produziert und eröffnet exklusive Einblicke in unsere Reifenfertigung und die Berufsausbildung. Wer den Film mit einer VR-Brille anschaut, wird den Eindruck haben, dass er mitten in der Werkhalle steht. Zwischen 9 und 13 Uhr kann der Film auf dem Michelin Stand angeschaut werden.

Die Ausbildungsabteilung erhielt Anfang 2018 als Leihgabe eine 360-Grad-Kamera und eine Einweisung von Profis. Die Ausrüstung gewannen sie im Rahmen einer Verlosung des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC). Die Michelin Azubis durften damit in ihrem Werk einen eigenen Film drehen. Der Film wird zukünftig auf Ausbildungsmessen zum Einsatz kommen.

Den Preis hatte der BAVC anlässlich des fünften Geburtstags von ElVi ausgelobt. Das ist die Kurzform von „Elementare Vielfalt“. Unter diesem Namen betreibt der BAVC eine mehrfach ausgezeichnete Ausbildungskampagne mit Website, Printmedien, Social Media und begleitenden Maßnahmen. Unternehmen wie Michelin präsentieren sich auf der Plattform, Schüler und Azubis finden umfangreiche Informationen und Stellenangebote rund um die Ausbildung. Die Verlosung fand unter allen Unternehmen statt, die ElVi nutzen.